Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Umwelt, Abfall und Abwasser

StGB NRW-Mitteilung 491/2008 vom 14.07.2008

PPK-Erfassung und Duales System

Das Umweltministerium NRW hat Anfang Juli 2008 in einem Schreiben an die DSD GmbH die Erwartung zum Ausdruck gebracht, dass die DSD GmbH weitere Verhandlungen mit einer Reihe von verhandlungsbereiten Städten über die Miterfassung der Einweg-Verpackungen aus Papier, Pappe, Karton über das kommunale Altpapiererfassungssystem führt. Das Umweltministerium NRW weist darauf hin, dass die flächendeckende Entsorgung der PPK-Fraktion und das kooperative und konsensuale Zusammenwirken der dualen Systeme und der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger ein wichtiger Baustein für ein dauerhaftes und effektives Funktionieren des Systems ist. Insoweit bringt das Umweltministerium seine Hoffnung zum Ausdruck, dass bis zum 1.9.2008 flächendeckend im Land NRW wieder einen den Maßgaben der Verpackungsverordnung entsprechender Zustand bei der PPK-Entsorgung gefunden werden kann.

Az.: II/2 32-16-4

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Dokus StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale