Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Schule, Kultur, Sport

StGB NRW-Mitteilung vom 14.06.2018

Auszeichnungen für Schulen in Dormagen und Ibbenbüren

Die Regenbogenschule in Dormagen hat beim Deutschen Schulsportpreis den zweiten Platz belegt. Die Grundschule wurde für ihre vorbildliche Kooperation mit dem Sportverein TSV Bayer Dormagen im offenen Ganztag ausgezeichnet und erhält dafür ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Der Deutsche Schulsportpreis wird vergeben vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Deutschen Sportjugend (DSJ). Er ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Unter dem Motto „Der Sport macht’s – Der Sportverein als Partner und Mitgestalter der Ganztagsschulen“ hatten sich in diesem Jahr rund 60 Ganztagsschulen und Sportvereine für den Deutschen Schulsportpreis beworben. Im Mittelpunkt standen erfolgreiche Kooperationen bei der Gestaltung von Ganztagsangeboten. Zu den relevanten Bewertungskriterien zählten unter anderem die multiprofessionelle Zusammenarbeit im Ganztag sowie die Nachhaltigkeit und Weiterentwicklung der Partnerschaft.

Das Johannes-Kepler-Gymnasium in Ibbenbüren hat beim Deutschen Schulpreis 2018 einen Anerkennungspreis in Höhe von 5.000 Euro gewonnen. Für den Deutschen Schulpreis 2018 hatten sich 90 Schulen beworben; 15 Schulen kamen in die Endrunde. Der Preis wird von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung vergeben. Weiterführende Informationen sind im Internet unter folgender Adresse abrufbar https://is.gd/EDH0uv .

Az.: 42.22-020/003

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Dokus StGB NRW

Initiativen - Portale

  • Seite weiterempfehlen
  • Seite drucken
  • PDF-Version