Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Recht, Personal, Organisation

StGB NRW-Mitteilung 187/2018 vom 09.03.2018

CEMR-Ausschuss für junge lokale Mandatsträger/innen

Die deutsche Sektion des RGRE hat die Geschäftsstelle über die Einrichtung eines Ausschusses für junge lokale und regionale Mandatsträger des Europäischen Dachverbands Council of European Municipalities and Regions (CEMR) informiert. Nach dem Erfolg des ersten Projekts für junge Mandatsträger in den Jahren 2014-2016 (YELAC) hat der CEMR vor kurzem beschlossen, erneut einen Ausschuss für junge Mandatsträger zu bilden.

Ziel des Ausschusses ist es, die Beteiligung von jungen Mandatsträgern an den Aktivitäten des CEMR zentral zu bündeln und ihre Sichtbarkeit im Verband und auf Europäischer Ebene zu erhöhen. Die Mitglieder des Ausschusses werden sich darüber hinaus an politischen Aktivitäten des CEMR beteiligen und sich zu Themen, die Jugendliche und junge Erwachsene betreffen, austauschen. 

Interessierte Mandatsträger sollten nach einer Empfehlung des CEMR nicht älter als 40 Jahre alt sein und sind eingeladen, ihr Interesse an einer Mitarbeit im neugegründeten Ausschuss bis zum 19. März 2018 bei der Deutschen Sektion des RGRE zu bekunden. Der CEMR wird anschließend auf Basis der eingegangenen Interessensbekundungen aus den verschiedenen nationalen Sektionen eine ausgewogene Besetzung des Ausschusses in die Wege leiten. 

Für weitere Rückfragen stehen die Deutsche Sektion des RGRE oder direkt Herr Carlos Mascarell Vilar, Policy Officer on Governance and Citizenship des CEMR, Tel. +32 2 500 05 44; E-Mail: Carlos.MascarellVilar@spam.ccre-cemr.org , zur Verfügung.

Az.: 10.0.6-001

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Dokus StGB NRW

Initiativen - Portale

  • Seite weiterempfehlen
  • Seite drucken
  • PDF-Version