Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern
  • Deutsch
  • English

Heft Juli-August 2015

Verkehrsfinanzierung

Neue Gesellschaft im Dienst der Kommunen

Abwasserberatung NRW e.V. und StGB NRW-Dienstleistungs-GmbH unter dem Dach einer Kommunal-Stiftung zusammengeführt

StGB NRW-Pressemitteilung 17/2006
Düsseldorf, 09.05.2006

Der Städte- und Gemeindebund NRW hat seine Tochtergesellschaften Abwasserberatung NRW e.V. und Dienstleistungs-GmbH zu einer neuen Gesellschaft Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH verschmolzen und in die im Februar 2006 gegründete verbandseigene Kommunal-Stiftung NRW überführt. Damit wird das seit zehn Jahren über die Abwasserberatung NRW e.V. angebotene Leistungsspektrum bei technischen, rechtlichen und organsiatorischen Fragen zur kommunalen Abwasserbeseitigung um weitere Dienstleistungen ergänzt. „So können wir dem wachsenden Bedarf an qualifizierter Beratung bei den NRW-Kommunen in optimaler Weise gerecht werden“, begründete StGB NRW-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernd Jürgen Schneider die Reorganisation.
 
Das Angebot der Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH umfasst:
 

  • Gestaltung, Prüfung und Optimierung von Satzungen
  • Gestaltung und Überprüfung von Verträgen und öffentlich-rechtlichen Vereinbarungen
  • Beitrags- und Gebührenrecht
  • Steuerung von Maßnahmen zur Fremdwasserreduzierung
  • Ganzheitliche Sanierungsstrategie privater Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Aufbau eines Katasters für private Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen
  • Dokumentation des Kanalnetzes und der Sonderbauwerke gemäß der Selbstüberwachung VO Kanal (SüwVKan)
  • Ausschreibung und Betreuung von Generalentwässerungsplanungen
  • Erstellung von Abwasserbeseitigungskonzepten
  • Aufbau eines Katasters zur Verwaltung von Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben
  • Einführung eines neuen Prozessleitsystems für die kommunale Kläranlage
  • Einführung eines Qualitäts- und Umweltmanagementsystems
  • Einführung eines Risikomanagementsystems
  • Stellung von Beauftragten
  • Erstellung von arbeitsplatzspezifischen Gefährdungsbeurteilungen
  • Facility Management – Beratung und Ausschreibung
  • Ausschreibung von Entsorgungsleistungen
  • Beschaffung von Fahrzeugen für den kommunalen Einsatz

 
Die Leitung der Kommunal-Stiftung NRW liegt bei StGB NRW-Hauptgeschäftsführer Dr. jur. Bernd Jürgen Schneider, die der Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH bei den bisherigen Geschäftsführern der Abwasserberatung NRW e.V., Dipl.-Ing. Michael Lange und Dr. jur. Peter Queitsch.
 
Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH
Cecilienallee 59
40474 Düsseldorf
Tel.: 0211-430 77-0
Fax: 0211-430 77-22
Internet: www.KuA-NRW.de
E-Mail: info@KuA-NRW.de

V.i.S.d.P.: HGF Dr. Bernd Jürgen Schneider, Pressesprecher Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen, Kaiserswerther Straße 199-201, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211/ 4587-230, Fax: -292, -211, E-Mail: presse@spam.kommunen-in-nrw.de, Internet: www.kommunen-in-nrw.de

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale