Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Recht und Verfassung

StGB NRW-Mitteilung 194/2011 vom 07.04.2011

Ehrenamtspreis "Helfende Hand 2011" im Bevölkerungsschutz

Bundesinnenminister de Maizière ruft alle Ehrenamtlichen im Bevölkerungsschutz auf, sich um den Förderpreis "Helfende Hand" zu bewerben. Ausgezeichnet werden Ideen und Projekte, die das Interesse der Menschen für ein ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz wecken. Außerdem werden Unternehmen geehrt, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiter unterstützen. Bewerbungen können durch alle Mitglieder der Hilfsorganisationen, des Technischen Hilfswerks und der Freiwilligen Feuerwehren eingereicht werden. Ebenso ist es möglich, ein Projekt vorzuschlagen. (Bewerbungsfrist 31. Juli 2011).

Der DStGB hatte bereits die Vorgängerwettbewerbe von Anfang an unterstützt.

Der BMI-Förderpreis "Helfende Hand" zeichnet Projekte in drei Kategorien aus: Nachwuchs- und Jugendarbeit zur Förderung und zum Erhalt des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz. Neue, innovative Konzepte zur Steigerung der Attraktivität des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz. Vorbildliches Arbeitgeberverhalten zur Unterstützung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz. Das Symbol der "Helfenden Hand" verkörpert alles, was Ehrenamt im Bevölkerungsschutz für die Gesellschaft leistet: Zuverlässige Hilfe im Notfall, denn Helferinnen und Helfer packen an. Sie verkörpert Zusammenarbeit und gemeinsames Vorgehen, denn viele Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiter und schaffen so die Basis für ihr Engagement. Darüber hinaus symbolisiert die Verleihung des Preises die dankend gereichte Hand aller Menschen, die die Hilfe der Freiwilligen im Bevölkerungsschutz erfahren haben.

Der Preis wird 2011 Jahr zum dritten Mal vergeben. Er ist mit insgesamt 27.000 Euro dotiert. Bewerbungen können vom 1. März bis zum 31. Juli 2011 eingereicht werden. Im September wird eine Jury 15 Ideen und Projekte für die "Helfende Hand 2011" nominieren. Diese werden am Wochenende vor dem 5. Dezember 2011, dem Tag des Ehrenamtes, durch Bundesinnenminister de Maizière in Berlin geehrt.

Die Onlinebewerbung (Bewerbungsformular) sowie weitere Informationen rund um den Förderpreis finden Sie unter www.hefende-hand-foerderpreis.de. (Quelle: BMI-Pressemitteilung vom: 28.02.2011).

Az.: I/2

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale