Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Recht und Verfassung

StGB NRW-Mitteilung 410/1998 vom 05.08.1998

Tag des offenen Denkmals

Für den Tag des offenen Denkmals wird es in diesem Jahr erstmals eine bundesweite Eröffnungsveranstaltung am 13.09.1998 in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) geben. Gastgeber für die europäische Eröffnung 1998 ist Schweden.

Der Tag des offenen Denkmals, vom Europarat angeregt und seit 1993 überall in der Bundesrepublik Deutschland begangen, war Jahr für Jahr ein Erfolg: ein Erfolg für die Denkmale, für die Öffentlichkeit und für die Kommunen. Über 2000 Städte, Gemeinden und Kreise haben sich beteiligt. Wer an diesem Tag dabei war weiß: Was Aufgeschlossenheit gegenüber den Denkmalen anbetrifft, so sind die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes der Politik ein Stück voraus. Die Broschüre "Tag des offenen Denkmals" – 13.09.1998 von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Koblenzer Str. 75, 53177 Bonn, gibt Auskunft und Hinweise über die Begehung dieses Tages. Die Broschüre kann bei der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz angefordert werden (Tel.: 0228/95738-0, Fax: 0228/9573828).

Az.: I 681-00

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale