Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Städtebau und Wohnungswesen

StGB NRW-Mitteilung 706/2000 vom 05.12.2000

Verzinsung von Wohnungsbaudarlehen

Mit Runderlaß vom 30.09.1999 (SMBl. NRW 641) sind u.a. zinserhöhende Maßnahmen bei den vertraglich verzinsten Darlehen für Miet- und Genossenschaftswohnungen ab dem 01.01.2000 ausgesetzt worden. Mit dem Runderlaß vom 25.09.2000 wird die Aussetzung zinserhöhender Maßnahmen über den 31.12.2000 hinaus bis zum 31.12.2002 verlängert. Darüber hinaus werden für den gleichen Zeitraum zinserhöhende Maßnahmen für Darlehen ausgesetzt, die der sogenannten "progressiven Verzinsung" nach Nr. 2.232 WFB 1984 unterliegen.

Az.: II/1 652-40/0

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale