Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern

Mitteilungen - Recht und Verfassung

StGB NRW-Mitteilung 3/2002 vom 05.01.2002

Austausch zwischen deutschen Kommunal-Verwaltungen und Ukrainischer Akademie

Die Ukrainische Akademie für öffentliche Verwaltung bildet Fachleute für den öffentlichen Dienst in der Ukraine aus. Die Absolventen sind Magister für öffentliche Verwaltung und setzen Ihre Arbeit in dem höheren und gehobenen Dienst fort. Ein Großteil der Teilnehmer beherrscht die deutsche Sprache. Das ukrainische Institut ist mit der Bitte an den Deutschen Städte- und Gemeindebund herangetreten, für die Absolventen Praktikumsplätze in deutschen Rathäusern zu ermitteln. Wir greifen diese Bitte gerne auf, zumal bereits eine Fachkonferenz des DStGB mit dem Institut in Berlin stattgefunden hat.

Städte- und Gemeinden, die im Jahr 2002 einen Praktikumsplatz für junge Ukrainer zur Verfügung stellen möchten, melden sich bitte unter folgender Adresse: Dagmar Müller, Marienstraße 6,12207 Berlin, Telefon: 030 - 773 07 201, Telefax: 030 - 773 07 200, eMail: dagmar.mueller@dstgb.de.

Quelle: DStGB Aktuell vom 30.11.2001

Az.: I

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale