Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: 
Schrift:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift vergrößern
  • Deutsch
  • English

Heft Juli-August 2014

Gewässer

STÄDTE- UND GEMEINDERAT Inhalt 2006

Geordnet alphabetisch nach Stichworten - die Fundstelle (Heft-Nummer / Seitenzahl) steht hinter dem Namen des Autors oder der Autorin

A

Abwasser

- (Themenschwerpunkt) 10/

Dichtheitsprüfung im -bereich
Claudia Koll-Sarfeld, Kommunal- und Abwasserberatung NRW 10/8

Dokumentation: Stellungnahme des StGB NRW zur Privatisierung der -beseitigung 10/20

Privatisierung der -beseitigung aus kommunaler Sicht
Stephan Keller, Städte- und Gemeindebund NRW 10/13

Risikomanagement bei der -entsorgung der Gemeinde Hille
Lothar Riechmann, Gemeinde Hille,
Dipl.-Wirt.-Ing./Dipl.-Ing. Uwe Schielke, Kommunal- und Abwasserberatung NRW 10/6

Alte(r)

Das Projekt „Älter werden in Ahlen“
Dipl.-Päd. Ursula Woltering, Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ 9/13

Fachkonferenz „Älter werden in Deutschland - Kommunen stellen sich der Herausforderung“ 11/23

Pilotprojekt „Neues -(n) in der Stadt“ der Bertelsmann Stiftung
Birgit Ottensmeier, Bertelsmann Stiftung 9/15

Wirkungsorientierte Steuerung in der -(n)hilfe
Werner Göpfert-Divivier, iSPO-Institut Saarbrücken 9/17

„Zukunft - - Netzwerke für die 2. Lebenshälfte“ in der Stadt Arnsberg
Hans-Josef Vogel, Marita Gerwin, Stadt Arnsberg 9/8

Altlasten

-sanierung zur Revitalisierung von Brachflächen
Sabine Schidlowski-Boos, Altlastensanierungsverband NRW 4/14

Anstalt

Die - öffentlichen Rechts - Möglichkeiten der Fortentwicklung
Dr. Michaela Hogeweg, Städte- und Gemeindebund NRW 12/16

B

Behinderte

Ambulant Betreutes Wohnen für - Menschen
Dr. Fritz Baur, Landschaftsverband Westfalen-Lippe 5/15

Bürger

-begehren und -entscheid - ein Überblick
Dr. Andreas Kasper, Städte- und Gemeindebund NRW 12/30

Das Konzept -beteiligung der Stadt Waltrop
Anne Heck-Guthe, Dr. Lars Holtkamp, Stadt Waltrop 7-8/25

Bürgermeister

Stellungnahmen zur Verlängerung der --Wahlzeit und zur Entkopplung von -wahl und Ratswahl
Elmar Reuter, Stadt Olsberg 12/8
Erhard Pierlings, Stadt Meinerzhagen 12/9
Werner Becker-Blonigen, Stadt Wiehl 12/10
Prof. Dr. Hans-Jürgen Schimke, Stadt Laer 12/12

D

Datenschutz

- (Themenschwerpunkt) 7-8/

Die Landesbeauftragte für - und Informationsfreiheit in NRW
Bettina Gayk, NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit 7-8/8

Die StGB NRW-Musterdienstanweisung - für Städte und Gemeinden
Dr. iur. Lutz Gollan, Städte- und Gemeindebund NRW 7-8/16

Gefahren für den - im Alltag
Dr. Thilo Weichert, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz

Schleswig-Holstein 7-8/10

20 Jahre - in Deutschland
Jürgen Wohlfarth, Stadt Saarbrücken 7-8/6

Digitalfunk

Konzepte zur Einführung des -(s)
Hans-Gerd von Lennep, Städte- und Gemeindebund NRW 12/25

E

E-Government

Authentifizierung in --Vorgängen
Friedrich Wilhelm Held, NRW-Innenministerium,
Peter Klinger, Hagener Betriebe für Informationstechnologie 7-8/18

Ehrenamt

-(liches) Engagement im kommualen Umweltschutz
Stefanie Wulff, agenda-transfer Agentur für Nachhaltigkeit GmbH 4/9

Eingliederung

Die -(s)hilfe als Kostenfaktor in Kommunen
Harry Voigtsberger, Landschaftsverband Rheinland 3/13

Energie

-sparen in interkommunaler Zusammenarbeit
Thomas Striebeck, Stadt Schwelm 4/11

Aktivitäten der Stadt Borgentreich zur --Einsparung
Dieter Stromberg, Stadt Borgentreich 4/13

Europa

Europäischer Gemeindetag des RGRE in Innsbruck
Barbara Baltsch, Europa-Journalistin, Kerpen 7-8/19

F

Familien

-zentren als Bindeglied zwischen Jugend- und Familienpolitik
Horst-Heinrich Gerbrand, Städte- und Gemeindebund NRW,
Aline Sieghart, Düsseldorf 5/11

Finanz(en)

Gemeinde- (Themenschwerpunkt) 3/

Die Entwicklung der NRW-Kommunal- 2005/2006
Claus Hamacher, Andreas Wohland, Städte- und Gemeindebund NRW 5/32

Die -politik der großen Koalition aus Sicht der Kommunen
Helmut Dedy, Deutscher Städte- und Gemeindebund 3/21

Funktion und Nutzen des kommunalen -ausgleichs
Claus Hamacher, Städte- und Gemeindebund NRW 3/11

Fluss Stadt Land

Die Initiative -
Johannes Beisenherz, Stadt Castrop-Rauxel,
Dr. Detlef Schiebold, Kreis Unna 5/34

Fürsorge

- (Themenschwerpunkt) 5/

Aufruf zum Deutschen -tag 2006 1-2/32

77. Deutscher -tag des Deutschen Vereins für öffentliche und private - e. V.
Michael Löher, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge 5/6

Fußball-WM

WM-Fieber in Bergisch Gladbach
Judith Mader, Journalistin, Lindlar 7-8/23

G

Gebäude

Innovative Strategien beim LVR--- und Liegenschaftsmanagement
Harry Voigtsberger, Landschaftsverband Rheinland 9/28

Gemeindeordnung

- (Themenschwerpunkt) 12/

GPA NRW

Hilfestellung der - bei der Kassenprüfung
Marianne Wolf, GPA NRW 9/31

Gemeinwohl

-Zentren im Rhein-Erft-Kreis
Bernhard Hadel, Stadt Wesseling 5/7

Gender

Neugestaltung des Stadtgartens Pulheim unter --Gesichtspunkten
Ulrike Liebau, Stadt Pulheim 9/22

Generationen

Das bundesweite Aktionsprogramm Mehr-häuser
Dr. Annette Niederfranke, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 9/11

Die neue -politik der NRW-Landesregierung
Armin Laschet, Landesregierung NRW 9/6

Geschicht(e)/Heimatgeschichte

- (Themenschwerpunkt) 11/

Der Stellenwert der - in der -(s)forschung
Prof. Dr. Werner Freitag, Universität Münster 11/6

Die Römer in Westfalen - Korrektur eines -(s)bildes
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 9/25

Die „verlorene Heimat“ als Gegenstand der Regionalforschung
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 11/19

Die Zusammenarbeit mit Hobby-(s)forschern sowie Heimat und -(s)vereinen
Dr. Wolfgang Antweiler, Stadtarchiv Hilden, Wilhelm-Fabry-Museum 11/11

Forschen, präsentieren, Kontakte knüpfen: der Verein für - und Heimatkunde Bedburg e. V.
Heinz-Gerd Schmitz, Verein für Geschichte und Heimatkunde Bedburg e. V. 11/8

Interview mit der Historikerin Dr. Margit Naarmann zur jüdischen Regional-
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 11/17

Zeugnisse der Vergangenheit bewahren: Der Westfälische Heimatbund
Dr. Edeltraud Klueting, Westfälischer Heimatbund 11/21

Gewässer

Aufgaben des -schutzbeauftragten bei der Stadtentwässerung Menden
Dipl.-Ing. Carsten M. Klatt, Stadtentwässerung Menden,
Dr. Susanne Sindern, Kommunal- und Abwasserberatung NRW 10/15

Umlage von Kosten an -(n) nach dem Landeswassergesetz NRW
Dr. jur. Peter Queitsch, Städte- und Gemeindebund NRW 10/17

Graffiti

Bekämpfung von - in den Kommunen
Michael Becker, Städte- und Gemeindebund NRW 1-2/14

H

Hartz IV

Ergebnisse der Revision von -
Uwe Lübking, Deutscher Städte- und Gemeindebund 3/15

Haushalt

-(s)lage der Kommunen in NRW
Andreas Wohland, Städte- und Gemeindebund NRW 3/6

Erfahrungen einer Kommune im Not-(s)recht
Ludwig Bremen, Stadt Würselen 3/8

I

Information

-(s)freiheitsgesetz und Datenschutz
Michael Becker, Städte- und Gemeindebund NRW 7-8/13

Das neue -(s)system Gefahrenabwehr des Landes NRW
Kirsten Wolff, NRW-Innenministerium,
Dr. Ulrich Natke, NRW-Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik 1-2/25

Interkommunale Zusammenarbeit

Anforderungen an die -
Dr. iur. Lutz Gollan, Städte- und Gemeindebund NRW 12/18

K

Kanalisation

Sanierung der - in der Gemeinde Hellenthal
Paul-Joachim Schmülling, Gemeinde Hellenthal,
Dr.-Ing. Ralf Togler, Kommunal- und Abwasserberatung NRW 10/11

Katastrophen

Bewältigung von - und Großschadensereignissen
Heinz Kraks, NRW-Innenministerium 1-2/19

Kinder

Flexibilisierung der -betreuung in Gelsenkirchen
Alfons Wissmann, Stadt Gelsenkirchen 5/9

Podiumsdiskussion zur -tagesbetreuung in NRW
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 5/27

10 Thesen zur -tagesbetreuung in NRW 5/20

Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH

Die neue Gesellschaft - 4/26

Kultur

Interview mit Drs. Guido de Werd zum Sponsoring im -bereich
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 6/18

L

Luftbilder

Auswertung von -(n) zur Information über kommunale Grundstücke
Stephan Rupp, Stadt Sankt Augustin 5/36

M

MigrantInnen

Repräsentation von - auf kommunaler Ebene
Tayfun Keltek, Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen

Migrantenvertretungen NRW 12/20

Museum

Heimatmuseen als Medium zur Bildung eines örtlichen Geschichtsbewusstseins
Dr. Annette Menke, Hamaland-Museum 11/13

Vermittlung von Orts- und Regionalgeschichte im Heimat- Banfetal
Eckhard Linke, Heimatmuseum Banfetal 11/15

N

Neue(s) Kommunale(s) Finanzmanagement (NKF)

Das - im Überblick
Dr. Andreas Kasper, Städte- und Gemeindebund NRW,
Christian Kleerbaum, Universität Münster 3/24

Einführung des - im „Geleitzug“
Thomas Chr. Edler, arf Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH Hannover, Ulrich Hölken, Stadt Oelde, Andreas Prinz, Stadt Beckum 10/23

Nordrhein-Westfalen

60 Jahre -
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 9/20

O

Ochtrup

Stromausfall in der Stadt -
Thomas Waschki, Stadt Ochtrup 1-2/22

Ordnungspartnerschaft

Der Nutzen von -(en) am Beispiel der Stadt Troisdorf
Heike Linnhoff, Stadt Troisdorf 1-2/6

P

Parks

Auszeichnung für NRW-Gärten im Wettbewerb „Deutschlands schönste -„ 6/27

Paus

Rede von StGB NRW-Präsident Heinz - vor dem Hauptausschuss 5/23

Planung

Grundzüge der Landes- und Regional- NRW
Nicole Engelhard, Landgericht Wuppertal,
Dr. Andreas Kasper, Städte- und Gemeindebund NRW 4/28

Präsidium

Beschlüsse des StGB NRW--(s) vom 31. Januar 2006 3/30

Beschlüsse des StGB NRW--(s) vom 28. März 2006 5/28

Beschlüsse des StGB NRW--(s) vom 31. Oktober 2006 12/27

R

Rat

Zum Verhältnis von - und Bürgermeister in einer neuen NRW-Kommunalverfassung
Hans-Gerd von Lennep, Städte- und Gemeindebund NRW 12/6

Rau

Zum Tod von Johannes -
Reinhard Wilmbusse, Präsident a. D. des Städte- und Gemeindebundes NRW 3/27

Rheinberg

Das Problem radioaktiven Grubenwassers in der Stadt -
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 4/16

Rothaarsteig

Wandern auf dem -
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 10/25

S

Senioren

- (Themenschwerpunkt) 9/

Gemeinwohlorientierte -arbeit in der Kommune
Jutta Stratmann, Projektmanagement Seniorenpolitik 5/17

Sicherheit

- (Themenschwerpunkt) 1-2/

Aktionen für Sauberkeit, - und Ordnung in der Stadt Grevenbroich
Udo Robling, Stadt Grevenbroich 1-2/8

Aktivitäten des Deutschen Städte- und Gemeindebundes rund um das Thema -
Barbara Baltsch, Freie Journalistin, Kerpen,
Ulrich Mohn, Deutscher Städte- und Gemeindebund 1-2/16

Der Einfluss baulicher Gestaltung auf die -
Dipl.-Geogr. Sabine Kaldun, FH Köln 1-2/11

Sponsoring

- (Themenschwerpunkt) 6/

- und Steuerrecht
Dr. Andreas Kasper, Städte- und Gemeindebund NRW 6/15

Sport- in der Stadt Paderborn
Melanie Braicks, Stadt Paderborn 6/8

Sch

Schneider

Rede von StGB NRW-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernd Jürgen - vor dem Hauptausschuss 5/29

Schüler

Geld sparen beim -verkehr durch europaweite Ausschreibung
Wolfgang Walter, Stadt Paderborn,
Dr. Christian Mehlert, BPI-Consult GmbH, Berlin 1-2/31

Schul(e)

-sponsoring in der Praxis
Helmut Schorlemmer, Pestalozzi-Gymnasium Unna 6/13

Das Engagement der Gelsenwasser AG für NRW--(n)
Jennifer Gwiasda, Heidrun Schneider, Gelsenwasser AG 6/23

Die rechtlichen Aspekte von -sponsoring
Dr. Matthias Menzel, Städte- und Gemeindebund NRW 6/11

Für und Wider die Abschaffung der Grund-bezirke in NRW
Claus Hamacher, Dr. Matthias Menzel, Städte- und Gemeindebund NRW 4/23

Podiumsdiskussion zur Weiterentwicklung der -landschaft in NRW
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 5/25

St

Städte- und Gemeindebund NRW (StGB NRW)

Feier zum 50. Geburtstag von --Hauptgeschäftsführer Dr. Bernd Jürgen Schneider
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 12/15

Jahresrückblick 2006 und Ausblick auf 2007 -
Interview mit --Hauptgeschäftsführer Dr. Bernd Jürgen Schneider
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 12/23

Parlamentarischer Abend des -(es)
Martin Lehrer M.A., Städte- und Gemeindebund NRW 3/28

Steuer

Anforderungen an ein zukunftsfähiges Gemeinde-system
Dr. Bernd Jürgen Schneider, Städte- und Gemeindebund NRW 3/19

Stiftung

-(en) in Nordrhein-Westfalen
Anke Pätsch, Bundesverband Deutscher Stiftungen 6/20

Straßen

Dokumentation: Neue -reinigungs-Mustersatzung des StGB NRW 7-8/30

U

Umwelt

-bildung und -erziehung am Beispiel der Gemeinde Nettersheim
Dr. Imke Ristow, Naturzentrum Eifel Nettersheim 4/21

-schutz (Themenschwerpunkt) 4/

Die Kommune als Akteur im -schutz
Franz-Josef Moormann, Stadt Kaarst 4/6

Die Reform der -verwaltung in NRW
Stephan Keller, Städte- und Gemeindebund NRW 4/19

V

Vergnügungssteuer

Neue Entwicklungen bei der -
Marc Baak, Ruth Maria Fischer, Städte- und Gemeindebund NRW 12/28

Verwaltung

Kosten- und Leistungsrechnung als Instrument der -(s)steuerung
Dr. Andreas Kasper, Städte- und Gemeindebund NRW 1-2/27

Möglichkeit des Sponsoring einer Kommunal-
Hans-Gerd von Lennep, Städte- und Gemeindebund NRW 6/6

W

Wald

Der - in NRW als Wirtschaftsfaktor und Erholungsort
Dr. Gerd Landsberg, Ute Kreienmeier, Gemeindewaldbesitzerverband NRW 7-8/27

Wirtschaft

Gemeinde-(s)recht aus Sicht der Kommunen
Herbert Napp, Stadt Neuss 12/14

Z

Zertifizierung

- der Rechnungsprüfung in der Stadt Lünen
Dipl.-Verwaltungswirtin FH Dipl.-Pädagogin Sabine Schwager, Stadt Lünen 6/25

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed
Video-Doku StGB NRW

Termine - Projekte

Initiativen - Portale